Discussion:
OOo 2.0.1: Iif
(zu alt für eine Antwort)
Klaus Bencinger
2006-01-09 12:55:41 UTC
Permalink
Hallo NG,

ich experimentiere gerade mit OpenOffice.org Basic 2.0.1 herum.
Wenn ich die folgenden Zeilen

sub test
dim i as integer
i=0
i=iif(i=1,5,i+1)
i=iif(i=1,5,i+1)
i=iif(i=1,5,i+1)
i=iif(i=1,5,i+1)
msgbox i
end sub

austeste, erscheint plötzlich eine Maske mit den Worten
"Unzulässiger Wert oder Datentyp
Datentypen unverträglich"

Dieses Phänomen habe ich sowohl in der Windows als auch in der Linux
Version.

Ratlos und für jeden Tipp dankbar
Klaus
Mathias Röllig
2006-01-09 15:16:06 UTC
Permalink
Post by Klaus Bencinger
Hallo NG,
ich experimentiere gerade mit OpenOffice.org Basic 2.0.1 herum.
Wenn ich die folgenden Zeilen
sub test
dim i as integer
i=0
i=iif(i=1,5,i+1)
i=iif(i=1,5,i+1)
i=iif(i=1,5,i+1)
i=iif(i=1,5,i+1)
msgbox i
end sub
austeste, erscheint plötzlich eine Maske mit den Worten
"Unzulässiger Wert oder Datentyp
Datentypen unverträglich"
Sicher, daß in Deinem Makro eine 0 und kein O steht?
0 => Ergebnis 7
O => wie beschrieben.

Grüße MRö
Klaus Bencinger
2006-01-09 15:29:38 UTC
Permalink
Ja!
Ich komme wie folgt zu der Fehlermeldung.
Ich kopiere die Zeilen in den Basic-Editor und lasse das Makro laufen.
Danach füge ich eine neue Zeile ein und editiere ein bisschen herum.
Beim nächsten Lauf kommt dann dieser Absturz.

Klaus
Mathias Röllig
2006-01-09 16:18:40 UTC
Permalink
Post by Klaus Bencinger
Ich komme wie folgt zu der Fehlermeldung.
Ich kopiere die Zeilen in den Basic-Editor und lasse das Makro laufen.
Danach füge ich eine neue Zeile ein und editiere ein bisschen herum.
Beim nächsten Lauf kommt dann dieser Absturz.
Was heißt rumeditieren? Was ist dann das Ergebnis? Ein Absturz ist was
anderes als eine Fehlermeldung! Und zu dieser Fehlermeldung steht der
Cursor in der Basic-IDE auch in einer bestimmten Zeile. Mit deiner
Beschreibung läßt sich das Problem jedenfalls (hier) nicht nachvollziehen.

Ist der Fehler ggf. in einem anderen Makro im selben Modul?
Verwende evtl.
Option Explicit
zu Beginn des Moduls um undeklarierte Variablen (z. B. durch
Schreibfehler) auszuschließen.


Grüße MRö

Loading...